Information und Beratung

Beratung

Unser Konzept verknüpft präventive und versorgende Angebote für ältere Menschen.

Hauptziel der Arbeit im ASZ ist, die Lebensqualität und Selbstständigkeit im Alter zu erhalten, um möglichst lange in der eigenen Wohnung bleiben zu können. Angehörigen und anderen Bezugspersonen aus dem privaten Umfeld stehen wir beratend zur Seite. Im ASZ finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ihre Anliegen:

  • Beratung bei Fragen in Bezug auf Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten im häuslichen Umfeld (Pflege, Haushaltshilfen, Hausnotruf, Essen auf Rädern, Nachbarschaftshilfen, Wohnungsanpassung etc.)
  • Informationen über situationsgerechte Wohnformen (betreutes Wohnen, Alten- und Pflegeheim, Seniorenwohngemeinschaften etc.)
  • Vermittlung von Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege / Tagespflege
  • Hilfe bei schriftlichen Angelegenheiten im Umgang mit Behörden und Krankenkassen (Pflegeversicherung, Grundsicherung/Sozialhilfe, Betreuungsrecht, Schwerbehindertenrecht etc.)
  • Informationen über Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung 

Wir nehmen uns gern Zeit für Sie – auch wenn Sie einfach mal ein Gespräch suchen. Bitte melden Sie sich im Büro für einen Gesprächstermin.

Mittagstisch im ASZ:

Unser Angebot Mittagstisch am Dienstag, Mittwoch und Freitag um 12 Uhr hat sich gut etabliert.

Das Mittagessen wird täglich frisch zubereitet. Dadurch können wir Gerichte anbieten, die auch je nach Jahreszeiten variieren. Die Kosten für ein Menü liegen bei 6,- €.
Den monatlichen Speiseplan können Sie sich gerne mitnehmen. Wir geben aber auch telefonisch darüber Auskunft.

Anmeldung und Bezahlung: 
Ihre Anmeldung können Sie persönlich oder telefonisch in der Verwaltung während der Anmelde- und Kassenzeiten vornehmen.
Anmeldungen sind bis spätestens 2 Tage vorher bis 10:00 Uhr möglich. 
Bei telefonischer Anmeldung bitten wir Sie, spätestens 2 Tage zuvor zu zahlen.


Für Personen mit geringem Einkommen oder mit Grundsicherung gibt es Ermäßigungen bzw. auch eine Kostenübernahme. Genaueres besprechen Sie bitte vertraulich im ASZ-Büro!

Präventive Hausbesuche

Im Rahmen der präventiven Hausbesuche informieren und beraten wir Sie gerne vorsorglich zu allen Themen des Älterwerdens, um Ihnen ein selbstbestimmtes Leben auch im höheren Alter zu ermöglichen.

Ziel der präventiven Hausbesuche ist es mitunter, Menschen dabei zu unterstützen, dass sie solange wie möglich im eigenen Zuhause wohnen bleiben können.

Das Beratungsangebot umfasst die Bereiche der Haushaltsführung, pflegerische Versorgung, medizinische Anliegen, Wohnberatung, finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten, Behördenangelegenheiten, Alltagsbewältigung, Freizeitgestaltung sowie Hilfe bei individuellen Problemen. Bei Bedarf können die passenden Hilfen vermittelt werden.

Die präventiven Hausbesuche werden von uns im Stadtbezirk Schwabing-Ost angeboten. Die Besuche erfolgen selbstverständlich nur auf Wunsch. Sie sind kostenfrei und werden absolut vertraulich behandelt.

Aufgrund der aktuellen Situation können präventive Beratungsgespräche auch per Videochat über das kostenfreie und datenschutzkonforme Programm Jitsi stattfinden.
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch.

Vermittlung von Hilfen

Mit zunehmendem Alter fallen manche Dinge immer schwerer. Im ASZ finden Sie Unterstützung, wenn Sie Hilfe brauchen. Gerne suchen wir eine geeignete Person für Sie!

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer übernehmen Einkäufe und Begleitdienste (Arzt, Post, Apotheke etc.) oder gehen mit Ihnen spazieren und leisten Ihnen Gesellschaft.
Sie können diese Hilfe gelegentlich oder auch regelmäßig in Anspruch nehmen.

Gerne geben wir Ihnen Telefonnummern von Anbietern, die Putz- und Haushaltsdienste vermitteln.
Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten keine Putzhilfe.

Bitte erkundigen Sie sich nach den aktuellen Kosten.

Ansprechpartnerin dafür ist Constanze Fickenscher.

Gruppen und Kursangebote

Unsere Gruppen- und Kursangebote decken folgende Bereiche ab:

Geselligkeit, Austausch, Feste, seelische Gesundheit, Bewegung/Gymnastik, Sprachen, Computer, Gedächtnis, Tanz, Kreativität.

Das Aktuelle Programm finden Sie hier.

Selbsthilfe

Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe

Betroffene, ihre Angehörigen oder Freunde treffen sich einmal im Monat in der MS–Selbsthilfegruppe der DMSG. Hier kann man bei einer Brotzeit mit Betroffenen ins Gespräch kommen, Probleme bereden, welche die Krankheit mit sich bringt und auch diesbezüglich alle Neuigkeiten erfahren. Die Gruppe ist für jedes Alter offen. (Mit Fahrdienst über DMSG)

Termine: 1x Monat mittwochs (außer Ferienzeiten): 17:00 – 19:00 Uhr in der ASZ-Cafeteria

Information bei Rolf Walter Tel. 089/ 55 29 34 28

Findet derzeit noch nicht statt!

Migrationsgruppen

Spanische Gruppe « Herbas de Plata »

Somos un grupo hispano que nos reunimos para intercambiar el idioma y pasar un rato agradable.

Dienstag, 14:00 – 16:30 Uhr

Findet derzeit noch nicht statt!

Spanische Gruppe Gymnastik

Gimnasia para la tercera edad. Evite problemas de columna dorsal. Hay colchonetas disponibles. Necesarios sòlo equipo de gimnasia y una tolla de bano.

Freitag, 15:00 – 15:45 Uhr 

Findet derzeit noch nicht statt!

Prävention

Das biomechanische Vibrationstraining
auf der PLATE ONE

Wir alle brauchen Kraft und Energie und wissen, dass ab dem 35. Lebensjahr die Muskelkraft abnimmt - es sei denn, man trainiert regelmäßig. Mit gezieltem Vibrationstraining auf der PLATE ONE kann auf einfache Weise die persönliche Leistungskraft gesteigert werden.
Es empfiehlt sich, zweimal in der Woche zu trainieren.
Eine Trainingseinheit dauert nur 15 Minuten.

Kosten für die persönliche Magnetkarte einmalig 5,- €
Kosten pro Trainingseinheit 2,- €

Um selbstständig trainieren zu können, benötigen Sie 3 Einweisungstermine.
Dafür und für weitere Informationen zur PLATE ONE melden Sie sich bitte im Verwaltungsbüro zu den Kassen- und Anmeldezeiten.

RECOVER ONE – Massage- bzw. Entspannungsliege

Wenn sie unter Rückenbeschwerden, Verspannungen oder auch psychischen Belastungen leiden, bietet sich die Nutzung unserer Massage- bzw. Entspannungsliege an. Entspannen Sie sich und genießen die angenehme Massage!
Die Dauer einer Nutzung beträgt 15 Minuten.

Kosten pro Nutzung 2,- €

Für eine kurze Einweisung zur Nutzung der RECOVER ONE und für weitere Informationen melden Sie sich bitte im Verwaltungsbüro zu den Kassen- und Anmeldezeiten.