Januar

Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Vortrag: Waltraut Al Nasser-Winkler Gesundheitsberaterin Pro Senior

Anmeldung ab Di, 17.01.
 

Mehr

Ein starkes Immunsystem schützt uns vor vielen Krankheiten und ist ein Garant für Gesundheit. Dieses ist besonders in der kalten Jahreszeit wichtig, um uns vor Erkältung, Grippe und Corona zu schützen. Wie kann ich dieses auf natürliche Art und Weise unterstützen?

Februar

Südamerika, Teil 2: Montevideo in Uruguay

Film: Dieter von Essen

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 17.01.
 

Mehr

Eine ausführliche Besichtigung der Hauptstadt Uruguays erwartet uns. Kirchen, Plätze, historische Gebäude geben uns einen Eindruck zur interessanten Stadtgeschichte. Die Reise geht dann weiter zu den Falklandinseln und dem dortigen  Naturschutzgebiet „Gypsy Cove“.

Besuch des Senioren-Wohnens Kieferngarten

Besichtigung mit Ulrike Nägelsbach, ASZ

Treff: 13:30 Uhr im ASZ
Anmeldung ab Di, 24.01.
 

Mehr

Heute besuchen wir das Senioren-Wohnen Kieferngarten in der Bauernfeindstr. 15. Wir erhalten eine ausführliche
Führung durch das Haus. Anschließend sind wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen und haben dabei die
Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Kultur und Religion: Islam, Teil 2

Film: Hans-Werner Dünnebacke

Kosten 3,-€
Anmeldung ab Di, 24.01.
 

Mehr

Kulturelle Entwicklungen in Medizin, Astronomie etc., die ursprünglich auf die Lehre des Islams zurückzuführen
sind, kommen ebenso zur Sprache wie aktuelle Themen, z.B. Stellung der Frau im Islam, Tragen des
Kopftuchs, Glaubenskrieg. Es existieren viele Halbwahrheiten und Vorurteile zu den Inhalten des islamischen
Glaubens. Nutzen Sie diese Veranstaltung zur Erweiterung Ihres Wissens und zum besseren Verständnis
einer anderen Kultur und Religion.

Wie bleibe ich geistig fit im Alter?

Vortrag: Elisabeth Feustel, Fachstelle für pflegende Angehörige der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anmeldung ab Di, 31.01.
 

Mehr

In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Präventionsmaßnahmen gegen Demenz wissenschaftlich fundiert
sind. Anschließend werden Sie noch über ein Alzheimer-Früherkennungsprojekt der Johanniter-Unfall-Hilfe
und der LMU München informiert und erfahren, wie Sie daran teilnehmen können.

Café für die trauernde Seele

Marianne Weil & Patricia Bucher 
Trauerbegleiterinnen

Anmeldung jederzeit bis 2 Tage vorher!

Mehr

Sie sind herzlich eingeladen, wenn Sie um einen geliebten Menschen trauern, eine Lücke in Ihrem Leben spüren oder das Thema Sie einfach interessiert. Nach einem kurzen Input/Impuls gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu erzählen, zuzuhören, sich zu erinnern, ganz gleich wie lange der Verlust schon zurückliegt.

Ausstellungsbesuch „Frei leben! Die Frauen der Bohème 1890 - 1920“ in der Monacensia, dem Literaturarchiv der Stadt München

Führung: Edith M. Pförringer

Kosten: 5,- € und Café-Besuch
Treff: Monacensia im Hildebrandhaus
Anmeldung ab Di, 31.01. (genaue Adresse erfragen)
 

Mehr

Um 1900 ziehen von überallher junge Frauen nach München und wagen dort ein freies Leben als Künstlerinnen und Schriftstellerinnen. Dafür nehmen sie ein hohes Risiko und prekäre Lebensumstände in Kauf. Zu diesen Frauen gehören Franziska zu Reventlow, Margarete Beutler und Emmy Hennings, die im Mittelpunkt der Ausstellung stehen. Danach können wir uns noch in der „Cafébar Mona“ vor Ort bei Kaffee und Kuchen austauschen.

Rosenmontagsfeier - Motto: Spiel, Tanz & Spaß

Ulrike Nägelsbach und Susanne Schenk

Kosten: 6,- €
Anmeldung ab Di, 07.02.

Mehr

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Fasching zu feiern. Zu schwungvoller Musik aus unserer Musikanlage können Sie tanzen, mitspielen und lustig sein. Bitte kommen Sie kostümiert, denn die schönsten Kostüme werden prämiert!
Wir bewirten Sie mit Kaffee und Krapfen, Sekt und Knabbereien.

Aus der Wunderwelt der Bienen – mit Honigverkostung

Vortrag: Volkmar Bussmann

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 07.02.
 

Mehr

Wespen, Hummeln, Fliegen, Bienen u.a. sind Hautflügler. Wir befassen uns mit den Bienen, diesen wunderbaren, durch nichts und niemand zu ersetzenden Honigsammlern und Bestäubern. Mit anschließender Honigverkostung.

Vortragsreihe „Was wäre, wenn ich nicht mehr für mich kochen könnte?“

Elena Helbing, Johanniter und Michaela Oehlert, ASZ

Anmeldung und Menüauswahl: 
Di, 14.02. - 20.02. um 10:00 Uhr!
 

Mehr

Wie wäre es mit einem leckeren Mittagessen statt einem beschwerlichen Einkauf bei Schnee und Eis? Für andere kann es zudem eine große Entlastung sein, wenn das Kochen immer beschwerlicher wird. Frau Helbing stellt Ihnen heute den Menüservice der Johanniter vor, der Ihnen eine große Auswahl von über 200 Gerichten direkt nach Hause bringt und Ihnen damit so manchen Einkaufsstress erspart. Bei einem gemeinsamen Probeessen haben sie die Möglichkeit, diesen auszuprobieren.

März

Island – Natur pur!

Bildervortrag: Leonie Metzger

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 21.02.
 

Mehr

2018 reiste Leonie Metzger als 21-Jährige für 5 Monate nach Island. Die kleine Insel hat viel zu bieten: von Gletschern und schwarzen Sandstränden über unzählige Wasserfälle bis hin zu Vulkanen und heißen Quellen. Diese diverse und faszinierende Landschaft erlebte Leonie von ganz nah: mit Rucksack und Zelt reiste sie per Anhalter um die Insel und lebte u.a. für einen Monat auf einem Schaf-Bauernhof.

Spaziergang am Isarhochufer

Karola Klein, Seniorenbeirätin Schwabing-Freimann

Die Teilnehmer*innen sollten gut zu Fuß sein (Gehdauer ca. 2 Std. bei 4 km).
Anmeldung ab Di, 21.02.
(Treffpunkt erfragen)
 

Mehr

Zu jeder Jahreszeit ist diese Wegstrecke lohnend, so auch zu Frühlingsbeginn im März. Ausgehend vom Max-Weber-Platz begeben wir uns Richtung Isarhochufer, weiter durch die Maximiliansanlagen, am Friedensengel vorbei bis hin zum Alten Bogenhausener Friedhof, für den wir uns Zeit nehmen wollen.
Durch den Englischen Garten geht´s zurück ins ASZ. Hier beenden wir unseren Spaziergangmit Kaffee & Kuchen in der Cafeteria.

Filmnachmittag zum Internationalen Frauentag: „Die göttliche Ordnung“

Sabine Nowack

Filmdauer: 93 Min., danach Austausch
Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 21.03.
 

Mehr

Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Der Dorf- und Familienfrieden gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen.

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Vortrag: Waltraut Al Nasser-Winkler, Gesundheitsberaterin Pro Senior

Anmeldung ab Di, 28.02.
 

Mehr

Der Darm gilt inzwischen längst als “Super-Organ” und steht im Zentrum unserer Gesundheit. Die Beschaffenheit unseres Mikrobioms hat Auswirkungen auf viele Bereiche unseres Organismus, wie Immunsystem, Psyche und Haut.

Café für die trauernde Seele

Marianne Weil & Patricia Bucher 
Trauerbegleiterinnen

Anmeldung jederzeit bis 2 Tage vorher!

Mehr

Sie sind herzlich eingeladen, wenn Sie um einen geliebten Menschen trauern, eine Lücke in Ihrem Leben spüren oder das Thema Sie einfach interessiert. Nach einem kurzen Input/Impuls gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu erzählen, zuzuhören, sich zu erinnern, ganz gleich wie lange der Verlust schon zurückliegt.

Brüssel, Teil 1

Bildervortrag: Edith M. Pförringer

Kosten: 3, - €
Anmeldung ab Di, 28.02.
 

Mehr

Zu den EU-Institutionen gehört auch das Europäische Parlament mit hochmodernen Gebäuden. Im Stadtkern sind prächtige Häuser im Gründungs- und Barockstil zu finden, sowie elegante Geschäftspassagen im Art-Deco-Stil. Die ehemalige Münzpräge ist heute ein neoklassizistisches Theater mit der Fassade eines griechischen Tempels. Viele Restaurants und Cafés beleben den alten Stadtkern.

Vortragsreihe „Was wäre, wenn ich zuhause stürzen würde und niemand da ist zum Helfen?“

Vortrag: Petra Röbisch, Malteser Hilfsdienste und Michaela Oehler, ASZ

Anmeldung ab Di, 07.03.
 

Mehr

Das selbstbestimmte Leben zu Hause gibt gerade älteren Menschen ein Gefühl von Vertrautheit und Geborgenheit. Zugleich ist da aber auch immer die Frage, wer im Notfall hilft, wenn man allein ist. Die Malteser-Hausnotrufzentrale ist rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche erreichbar und aktiviert die notwendigen Hilfsmaßnahmen. Frau Röbisch stellt Ihnen das Hausnotrufsystem und mögliche Zusatzgeräte im Detail vor.

Kultur und Religion: Judentum, Teil 1

Vortrag: Hans-Werner Dünnebacke

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 07.03.

Mehr

Zunächst geht es um die Verbreitung des Judentums weltweit. Dieser Blickwinkel ist wesentlich, ist doch die Religion des Judentums mit großem Abstand die kleinste, aber auch die, die am weitesten verbreitet ist. Es geht um die Geschichte von der Urzeit bis in die Gegenwart. Die Entstehung der heiligen Schriften des Judentums (Hebräische Bibel mit Tora etc.) wird ausführlich behandelt, ist sie doch der wichtigste Bestandteil dieser Religion. Den Schluss bildet die Darstellung der drei großen Richtungen: Reformjudentum, konservatives und orthodoxes Judentum.

Wie schön, dass Du geboren bist! Geburtstagskaffee für die Geburtstagskinder der Monate Januar, Februar und März!

ASZ-Team

Kosten: 5,- €, Geburtstagskinder frei!
Anmeldezeitraum:
Di, 14.03. – Do, 23.03.
 

Mehr

In kleiner, gemütlicher Runde werden wir die Geburtstagskinder der Monate Januar, Februar und März hochleben lassen. Sofern wir noch freie Plätze haben, können sich auch Nicht-Geburtstagskinder anmelden.

Klausurtag im ASZ – keine Veranstaltung

ASZ-Klausurtag – keine Veranstaltung

Mehr

ASZ-Klausurtag – keine Veranstaltung

April

Stadtteilspaziergang Parkstadt Schwabing und Domagkpark

Karola Klein, Seniorenbeirätin Schwabing-Freimann

Die Teilnehmer*innen sollten gut zu Fuß sein (Gehdauer
2 Std. bei ca. 4 km).
Anmeldung ab Di, 21.03.
(Treffpunkt erfragen)
 

Mehr

Erforschen Sie mit uns das Wohn- und Gewerbegebiet Parkstadt Schwabing und das Quartier DomagkPark! Zu Beginn sehen wir uns eine schöne Schrebergartenanlage an, bevor wir entlang der Tramstrecke weiter in nördliche Richtung gehen. Hier stoßen wir auf die „Kulturbühne Spagat“, erfahren etwas über das „Wohnen im Viertel“ und dem dortigen Nachbarschaftstreff. Wir durchqueren die Parkanlage Domagkpark und sehen uns die Domagk-Ateliers und die Genossenschaft wagnisART an. Über parkähnliche Grünstreifen geht´s zurück zur Trambahnhaltestelle. Im Café an der Münchner Freiheit kehren wir zum Schluss unserer Tour ein.

Lesung: Entscheidungen in Deinem Leben

Lesung: Die Zeitschreiber*innen, Evang. Bildungswerk

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 21.03.
 

Mehr

Die Gruppe der Zeitschreiber*innen im Evangelischen Bildungswerk stellt ihr Projekt vor: die Autoren verfassen kurze Texte zu selbsterlebten Szenen, tragen diese dem Publikum vor und sprechen darüber. Zu dem Thema „Entscheidungen in Deinem Leben“ kann sicherlich jede und jeder, die/der möchte, etwas zum Gespräch beitragen.

Karfreitag – Das ASZ ist geschlossen!

Das ASZ ist geschlossen!

Mehr

Das ASZ ist geschlossen!

Ostermontag – das ASZ ist geschlossen!

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Das ASZ ist geschlossen!

Mehr

Das ASZ ist geschlossen!

Südamerika, Teil 3: Falkland-Inseln

Vortrag: Dieter von Essen

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 28.03.
 

Mehr

Wir genießen die (fast) unberührte Natur im Naturschutzgebiet Gypsy Cove der Falklandinseln. Der Weg an der Küste entlang führt zu traumhaften Buchten, Felsen, Pflanzen und zu Pinguinen und verschiedensten Seevögeln.

Vortragsreihe „Was wäre, wenn ich für den Todesfall vorsorgen möchte?“

Vortrag: Christian Vogt, Städt. Bestattung und Michaela Oehlert, ASZ

Anmeldung ab Di, 04.04.
 

Mehr

In diesem Vortrag werden Sie über den Ablauf von Bestattungen, der derzeit herrschenden Bestattungskultur und über alternative Bestattungsformen informiert. Außerdem werden Möglichkeiten erläutert, wie man selbst zu Lebzeiten seine Bestattung festlegen kann (sog. Bestattungsvorsorge). Für Fragen steht Ihnen der Referent gerne zur Verfügung.

Café für die trauernde Seele

Marianne Weil & Patricia Bucher Trauerbegleiterinnen

Anmeldung bis spätestens 2 Tage vorher!

Mehr

Sie sind herzlich eingeladen, wenn Sie um einen geliebten Menschen trauern, eine Lücke in Ihrem Leben spüren oder das Thema Sie einfach interessiert. Nach einem kurzen Input/Impuls gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu erzählen, zuzuhören, sich zu erinnern, ganz gleich wie lange der Verlust schon zurückliegt.

Kultur und Religion: Judentum, Teil 2

Vortrag: Hans-Werner Dünnebacke

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 04.04.
 

Mehr

Dass das Christentum aus dem Judentum entstanden ist, wird Vielen bekannt sein. Nicht aber unbedingt, dass der Islam ebenfalls seinen Ursprung im Judentum hat und sich auch auf die hebräische Bibel beruft. Im Vortrag werden die Gemeinsamkeiten dieser drei Weltreligionen beleuchtet. Sie erfahren einiges über jüdischen Traditionen und Feste. Abschließend wird sich mit der Frage befasst: ist das heutige Israel eigentlich ein Land der Juden oder ein Land mit Juden?

Der Schwerbehindertenausweis

Vortrag: Helga Prinoth-Kurth, Fachstelle für Beratung und Antidiskriminierung der Stadt München

Anmeldung ab Di, 11.04.
 

Mehr

Nur wer seine Rechte kennt, kann sie einfordern. Habe ich Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis? Was muss ich beachten? Es erwartet Sie ein informativer Vortrag mit der Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen.

Brüssel, Teil 2

Bildervortrag: Edith M. Pförringer

Kosten: 3,- €
Anmeldung ab Di, 11.04.
 

Mehr

Der alte große Marktplatz zeugt von der Macht und dem Reichtum der Patrizier und Handwerksgilden, vom prunkvollen Brodhus, der Bäckergilde, dem goldverzierten Schiffsbauerhaus und dem Metzgergildehaus. Alle wetteifern mit Gold, Fassadenschmuck und Dachornamenten. In der Nähe ist auch das Wahrzeichen Brüssels zu finden, das Männeken Pis aus dem Jahr 1619, welches von Zeit zu Zeit mit neuen Kostümen eingekleidet wird.